Continental Schlauchreifenkitt Carbon

Der neuen Carbonfelgen Schlauchreifenkitt von Continental wird mittlerweile sehr beliebt. Kein Wunder, denn immer mehr Rennradfahrer sind mit Carbonlaufrädern unterwegs. Bei diesem neuartigen Carbon Schlauchreifenkitt ist es sehr wichtig genau die Montageanleitung zu beachten.

Der Kleber muss mindestens 3 h antrocknen, um die nötige Konsistenz zu entwickeln. Hält man sich nicht an die Anleitung, kann sich der Schlauchreifen von der Felge lösen. Hier noch ein paar Hinweise und der Link zu bebilderten Montageanleitung.

Die wichtigsten unbedingt zu beachtenden Eigenheiten des Schlauchreifenklebers Carbon:

Eventuell vorhandene Klebereste einer vorhergegangenen Montage sind restlos zu entfernen. Benutzen Sie dazu Bürste, feines Schmirgelpapier oder Aceton. Beachten Sie dazu auch die Sicherheitshinweise des Felgenherstellers.  Nachdem Felge und Reifen mit einem gleichmäßigen Aufstrich des Klebers versehen wurden muß dieser 3 Stunden antrocknen. Erst dann hat der Kleber die nötige Konsistenz, um eine sichere Verbindung von Reifen und Felge zu gewährleisten. Auf keinen Fall dürfen Sie den Reifen vor Ablauf dieser 3 Stunden montieren. Kurz vor der Montage kann der Reifen mit einem weiteren Aufstrich versehen werden. Die Felge sollte nicht noch einmal eingestrichen werden. Beachten Sie diese Eigenheiten und befolgen Sie die dem Carbonkleber beiliegende Montageanleitung Schritt für Schritt.

Eine nicht ordentlich hergestellte Klebeverbindung zwischen Reifen und Felge kann sich auflösen. Reifen und Felge trennen sich und ein schwerer Sturz kann die Folge sein.

Wenn ihr begeisterte Schachspieler seid wird euch sicher diese Schach Seite interessiere.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.