Laurent Fignon an Krebs gestorben

Der zweimalige Tour-de-France-Sieger Laurent Fignon ist am Dienstag im Alter von 50 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben. Das berichtet der französische TV-Sender France 2. Fignon hatte die Tour de France 83 und 84 gewonnen. In diesem Jahr war er sogar noch als Experte des französischen Fernsehens bei der Frankreich-Rundfahrt dabei gewesen.

Schlagworte:

Kommentieren ist momentan nicht möglich.