Überblick über die verschiedenen Rennrad Kategorien

Wir von rennrad-ratgeber.de möchten Euch beim Kauf von Rennräder mit Rat und Tat zur Seite stehen. Deswegen werden wir in den nächsten Zeit immer wieder Artikel zum Thema Rennrad und Rennradteile Kauf erstellen und diese für Euch publizieren. Für Vorschläge und interessante Hinweise sind wir immer aufgeschlossen und freuen uns auf Feedback unser Leser.


Zu Beginn unserer Rennrad Ratgeber Serie möchten wir Euch die verschiedenen Modell und Preisklassen im Rennrad Sektor vorstellen.

Rennrad Ratgeber – Rennräder in der Einsteigerklasse

Die Einsteiger Klasse bei Rennrädern start bei ca. 900 EUR im Versandhandel und ca. 1100 – 1200 EUR im Fahrrad Fachhandel. Merkmale dieser Rennrad Kategorie sind stabile Aluminium Rahmen , eine unscheinbare aber zuverlässige Shimano 105 Gruppe und günstige Laufräder von Shimano oder manchmal sogar Mavic. Zur Standardausstattung – selbst im Einsteiger Segement – gehört auch die schon fast obligatorische Rennradgabel aus Carbon. Ein gute Verarbeitung und eine hohe Endmontagequalität sollte auch bei Fahrrädern dieser Preisklasse heutzutage üblich  sein.

Mittelklasse Rennrad

Im Mittelkasse Bereich werden meistens Rennräder zwischen 1600 und 2000 EUR angeboten. Teilweise sind in dieser Preisklasse sogar schon Voll-Carbonrahmen erhältlich. Allerdings muss man dann in der Ausstattung Abstriche hinnehmen. Günstige Laufräder und Anbauteile müssen dann am edlen Carbon Rahmen geduldet werden. Wer unbedingt ein Carbon Rennrad haben möchte, sollte hierbei zugreifen und die günstigeren Fahrradteile nach und nach gegen höherwertige ersetzen.
Wer hingegen in dieser Preisklasse einen Aluminium Rahmen bevorzugt, kann sich an höherwertigen und edlen Carbon Fahrradteilen erfreuen. Leichte Kurbeln aus Kohlefaser, leichte Laufräder von Mavic oder Fulcrum und edle Vorbauten, Sattelstützen und Rennradlenker von Syntace, Ritchey oder FSA veredeln das Rennrad.

Rennrad der Oberklasse

In der Oberklasse sind Rennräder im Bereich bis zu 3000 EUR. Carbonrahmen um die 900 Gramm sind bei Versenderbikes in dieser Preiskategorie durchaus im Bereich des Möglichen. Immer neuere Rohrformen, belastungsoptimierte Fasertypen und immer weiter optimierte Laminatsetups machen immer stabilere und leichtere Rennrad Rahmen möglich. Carbon Anbauteil und teilweise Aero Laufräder runden das Ausstattungsspektrum in dieser Preiskategorie ab.

Rennräder der Highend Class

Im Highend Bereich sind besonders im Rennrad Sektor die Preise nach oben offen. Edle Maß-Carbonrahmen für 7000 EUR, Carbon Laufräder mit 800 Gramm zum Preis von 3500 EUR, Leichtbau Bremsen aus Carbon für 1000 EUR – die Liste ließe sich ohne Probleme weiter fortführen. In diesem Bereich sind dem Träumen keine Grenzen gesetzt – allein die eigenen finanzielle Mittel stecken die obere Preisgrenze ab. Die meisten Renner in dieser Preiskategorie haben nur noch Carbontechnologie der neuesten Generation verbaut und wiegen teilweise deutlich weniger als 5 kg.

Schlagworte: , ,

Kommentieren ist momentan nicht möglich.