Facelift für Shimano Ultegra

Die neue Shimano Ultegra 6700 Gruppe wird in der Modellreihe 2010 kräftig überarbeitet. Die ab Juli verfügbare Rennrad Schaltgruppe hat Shimano-typisch einige Merkmale der höherwertigen Dura Ace Gruppe geerbt. Neu sind das hohle äußere Kettenblatt und auch die Campagnolo ähnlich unter dem Lenkerband verlegten Schaltzüge. Am Gewicht wurden insgesamt satte 151 Gramm gegenüber der Vorgängerversion 6600 eingespart. Gegenüber der schon leichteren Ultegra 6600 SL spart die neue Shimano Gruppe immer noch 41 Gramm ein. Eine Kompakt und Dreifach Version der neuen Ultegra 6700 ist erst ab Herbst diesen Jahres verfügbar.

Bei den neuen Schalthebeln kommt auch bei Shimano langsam Carbon zum Zug. So sind die neuen Schaltgriffe ähnlich wie bei der Dura Ace Gruppe aus der begehrten Kohlefaser. Eine kleine Gewichtsübersicht könnt ihr dem unten angehängten Chart entnehmen.

Shimano Ultegra 6700 - Rennrad Gruppe

RD = Schaltwerk
ST = Schaltgriffe
BR = Bremsen
FC = Kurbel (inkl. Kettenblätter)
CS = Zahnkranz (basierend auf 11-23)
CN = 10fach Fahrradkette (114 Kettenglieder)

Im Vergleich dazu lag die alte Dura Ace 7700 Gruppe in Summe bei 2181 Gramm. Die neue Shimano Dura Ace 7800 liegt bei einem Gesamtgewicht von 2044 Gramm. Vor allem Bremsen, Schalthebel und Kurbel sind bei der aktuellen Dura Ace 7800 deutlich leichter.

Neue Shimano Ultegra 6700 Rennrad Schaltgruppe

Schlagworte: , , ,

Kommentieren ist momentan nicht möglich.