Tune Schnellspanner DC14

Tune Schnellspanner DC 14Bei Tune steht ein Generationswechsel der Rennrad Schnellspanner ins Haus. Schon für April angekündigt werden die neuen Tune DC 14 Schnellspanner für Rennräder wahrscheinlich ab Ende Juni 2009 verfügbar sein. Die neue Version ist eine komplette Überarbeitung der alten Tune AC 14 Schnellspanner und wird mit 33 Gramm deutlich wengiger Gewicht auf die Waage bringen als anderen herkömmliche Schnellspanner. Einige neue Merkmal sind z.B. die Carbonhebel und der neu verwendete Gleitlack.

Sogar die erst auf den Markt gekommenen Lightweight Schnellspanner sind eine Ecke schwerer. Das neue Tune Modell hat keinerlei Fahrergewichstbeschränkung und kann auch im Cross Einsatz verwendet werden (Lightweight Schnellspanner sind nur am Rennrad zugelassen; kein Crosser Einsatz erlaubt). Der Preis bleibt zum Glück fast identische. Die auf der Eurobike angekündigten U20 Rennrad Schnellspanner mit Carbonachse stecken noch in der Pipeline fest. Ein endgültiger Releasetermin steht noch nicht fest. Und wer Tune kennt, weiß das sich der Termin meistens gerne nach hinten verschiebt.

Das Exzenterprinzip wurde komplett überarbeitet. In einer Art „Pfanne“ ist eine Kugel mit Hebel eingebettet, in der der Achskopf exzentrisch gelagert ist. Mit dem zum Patent angemeldeten Karbonhebel kann man den Spanner öffnen und schließen. Die Rennradversion bringt schlappe 33 Gramm auf die Waage und ist mit Alu-Achse vorne und Titan-Achse hinten ausgestattet. Trotz des geringen Gewichtes unterliegen unsere Spanner keinen Gewichtseinschränkungen und sind ohne Bedenken zu fahren. Schmierstoffe sind in der Regel klebrig und binden gerne Schmutz. Tune verwendet daher, für die offenliegenden und beweglichen Teile der neuen Serie von DC-Spannern, eine zum Patent angemeldete Methode der Trockenschmierung. Hierbei ist der Festschmierstoff Molybdändisulfid (ähnlich Graphit) in einen Lack eingebunden. Nach einer Schlammschlacht soll im Gegensatz zur Fahrradkette nicht geschmiert, sondern eher geputzt werden. Jedenfalls wenn man will. Der eingesetzte Gleitlack sorgt nicht nur für eine dauerhafte Schmierung, sondern ermöglicht zusätzlich das Justieren des Hebels, auch im geschlossenen Zustand. Vorbei die Zeiten, als Sie noch umständlich den Schnellspanner fixieren mußten. Den DC können Sie bequem schließen und anschließend in die gewünschte Position drehen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.